Newsletter Juni 2020

Maßnahmen setzen - gemeinsam stark durch die Corona Zeit


Geschätzte Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner!

Liebe Freunde von FUSO!

wir möchten Sie über unsere derzeitigen Abläufe informieren und Ihnen einen Einblick in die gesetzten Maßnahmen geben.

Wir können alle Aufträge in gewohnt hoher Qualität abwickeln, sind daher lieferfähig und ohne jegliche Einschränkungen tätig.

Unser Team hält mit den von der Regierung angeordneten Schutzmaßnahmen die Produktion aufrecht, um unter anderem auch systemrelevante Bauteile für die Medizinprodukte und diverse öffentliche Institutionen sicherzustellen. 

Unsere Mission ist es, unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen, unsere Lieferfähigkeit aufrecht zu halten und gleichzeitig unsere Arbeitsplätze für die Zukunft zu sichern.

 

Wir haben bereits früh mit der Umsetzung der dafür notwendigen Maßnahmen, in Abstimmung mit unserem Betriebsarzt und unserer betrieblichen Arbeitssicherheitsfachkraft, begonnen:

  • Seitens der Geschäftsleitung wurden Sicherheitseinrichtungen und Hygieneartikel prompt beschafft. Schutzmasken werden bei Bedarf mit schützenden Visieren nochmals optimiert, um den Tragekomfort zu erhöhen und jeden einzelnen Mitarbeiter bestmöglich zu schützen.
  • Glaswände in den Aufenthaltsräumen und Besprechungsbereichen bieten unseren Mitarbeitern zusätzlichen Schutz vor Infektionen.
  • Für externe Personen gilt ebenfalls Maskenpflicht. Masken werden falls nicht vorhanden, entsprechend ausgehändigt
Newsletter_Mai2020_collage_S.png
  • Termine im Haus finden nur unter Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen und nach Vereinbarung statt. Meetings werden aus gegebenem Anlass primär per Telefon- oder Videokonferenz abgehalten.

       Unsere Haupteingangstüre ist daher vorübergehend geschlossen.

  • Die Pausenzeiten unserer Produktionsmitarbeiter werden gestaffelt gehalten, damit keinerlei unnötiges Infektionsrisiko entsteht.

 

  • Homeoffice konnte Abteilungsübergreifend etabliert werden. Dadurch sind unsere Mitarbeiter, wie gewohnt für Sie im Einsatz und können weiterhin die Kundenanforderung sicherstellen.
  • Um Produktionsausfälle zu kompensieren wurde präventiv Kurzarbeit angemeldet. Die Zuversicht ist bei uns groß, dass wir die Krise gemeinsam unbeschadet durchstehen.
  • Sicherheitsabstand, frequentes Händewaschen, permanente Desinfektion diverser Arbeitsmittel und viele weitere notwendigen Maßnahmen gehören nun zu unseren Daily Business. Welche wir gemeinsam mit Ihnen meistern.

 

Wir tun unser Möglichstes, um unsere Mitarbeiter, sowie unser Unternehmen, gesund durch diese turbulenten Zeiten zu führen.

Vielen Dank an unsere Auftraggeber, die uns auch in anspruchsvollen Zeiten Vertrauen schenken und unsere Arbeitsplätze langfristig sichern. 

Vielen Dank auch unsere Lieferanten und Partnern, die uns ermöglichen pünktlich und in gewohnter FUSO Qualität zu liefern.

Abschließend noch einen großen DANKE an unsere tatkräftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die rücksichtsvoll in dieser Phase im Umgang mit den Kollegen das Leistungsniveau aufrecht erhalten! 

 

Sollten Sie offene Fragen haben, stehen wir gerne wie gewohnt unter office@fuso.com oder telefonisch unter +43 7443 88 424-0 für Sie bereit.

 

              Viel Gesundheit wünschen

         Andeas Högn      &    Thomas Högn

   Andreas Högn  Thomas Högn